Seminar-Reihe »Lebensorientierung«

Trauer, Ängste, mangelndes Selbstwertgefühl, Konflikte in Partnerschaft oder Beruf – Karina Traxinger zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie die Ursachen dieser Probleme erkennen können und findet gemeinsam mit Ihnen entsprechende Lösungen.

Mit Hilfe der geistigen Welt arbeitet sie dabei bei jedem einzelnen Seminarteilnehmer verdrängte bzw. vergessene Ursachen der gegenwärtigen Problematik heraus. Deshalb erfordern alle Seminare die persönliche Bereitschaft und die Fähigkeit, Widersprüche, Probleme und Konflikte zu erkennen und zu lösen.

Die Seminar-Reihe »Lebensorientierung« gliedert sich in drei Abschnitte, beginnend mit der ‚Selbstfindung‘.

Der Besuch der weiterführenden Teile ‚Selbstverwirklichung‘, ‚Selbsterkenntnis‘ setzt jeweils die Teilnahme des vorhergehenden Seminar-Abschnitts voraus!

  • Selbstfindung

    • Das Leben, der Alltag und die Vergangenheit zehren in vielerlei Hinsicht an unseren Kräften. In diesem Seminar hilft Ihnen Karina Traxinger herauszuarbeiten, wer Sie wirklich sind. Durch das tiefe Eintauchen in Ihre Seele dürfen alte Wunden heilen. Sie lernen zu verzeihen und zu vergeben. Nur wer bereit ist, Vergangenes aufzuarbeiten kann Erfüllung in seiner Seele finden.
    • Das Selbst-Findungs-Seminar hilft Ihnen sich wieder mehr auf sich selbst zu konzentrieren und Ihr Leben positiv zu verändern. Es zeichnet sich dadurch aus, daß sehr viele verschiedene Gefühle und Bereiche des Lebens in Zusammenhang gebracht werden, wodurch man in jedem Lebensthema ungeahnte Energien finden und zurückerhalten kann.
    • Es beginnt in der Ursprungsfamilie. Ganz gleich wie weit wir uns entwickelt haben, die Wurzeln sind immer bei den Eltern zu finden. Sie werden bemerken, daß die Energien die Ihnen geraubt wurden, wieder ihren Platz finden. Diesen Weg zu gehen ist zwar nicht immer leicht, dafür befreiend.

  • Selbstverwirklichung

    • In diesem Seminar unterstützt Sie Karina Traxinger, Ihre Wertschätzung wieder zu finden, Ihre Stärken hervorzuheben und Ihre Selbstakzeptanz zu steigern.
    • Sie hilft Ihnen, mit Hilfe der geistigen Welt, Vertrauen in Ihre Person und in Ihre Handlungen zu entwickeln, um somit ein selbstbestimmtes und bodenständiges Leben zu führen.
    • Sie haben Ihr Leben selbst in der Hand und mit der Energie des Herzens holen Sie sich Ihre Selbstliebe und Selbstannahme zurück. Die Reise beginnt, sobald Sie sich entscheiden Ihr Leben aus dem Herzen frei leben zu wollen. Nach diesem Seminar werden Sie in ein neues, erfüllteres Leben hinein gehen.

  • Selbsterkenntnis

    • Die Selbsterkenntnis ermutigt uns, unser Leben selbst in die Hand zu nehmen. Sie fordert uns auf, für uns selbst zu sorgen, Probleme aktiv anzupacken und authentisch unsere persönlichen Ziele zu verfolgen. Wir erfahren mehr über uns selbst, erkennen die Gefangenheit in unserem Ego und beginnen uns selbst zu leben, statt zu funktionieren. Wir befreien uns von falschen Vorbildern und Leitfiguren.
    • Die Seminare erfordern Mut, Geduld und absolute Ehrlichkeit zu uns selbst. Aber nur wer weiss, wo er wirklich steht und die Wahrheit des Unbewussten annehmen kann, wird herausfinden, was seine Seele wirklich möchte. Für jeden Menschen ist es wichtig, seine verdrängten Anteile hervorzuholen. Sich selbst zu belügen macht uns das Leben nur schwer. Es läßt unser Herz unglücklich werden und letztlich führt es auch in spirituelle Sackgassen hinein.
    • Wer bereit ist an sich zu arbeiten, wird etwas ändern. Die Wahrheit macht uns letztlich frei. Aus ihr folgt Liebe und Verständnis für unser Leben. Und letztlich führt sie uns in unsere wahre Lebensbestimmung hinein.

Rezensionen

Am 20. Juli 2014 schrieb B. S. eine Rezension:

 

Hallo Karina,

Ich hatte immer viele Fragen an das Leben, warum ich so bin, warum ich mich bei bestimmten Ereignissen so gebe, warum ich mich immer selber bestrafe, warum ich immer mir die Schuld gebe, warum ich so ein mangelndes Selbstbewusstsein habe, warum ich mich immer schäme.

Ich hatte extreme Schuldgefühle, Schamgefühle und ein mangelndes Selbstbewusstsein. Es war oft nicht leicht erkennbar, denn ich habe immer mit Bravour eine passende Rolle gespielt, geschauspielert und gab mir nie die Erlaubnis ICH zu sein. Dazu muss ich sagen, es bedurfte großer Energiearbeit, bis ich das erkannte.
Ich war immer schon eine Suchende und über viele Wege und viele Lektüren, bin ich Schritt für Schritt bei Dir angekommen. Ich war offen für neuen Input und habe sodann an einem Workshop Spirit teilgenommen.

Dann, in 2012 begann ich im Januar mit dem Seminar Selbstfindung und wusste gar nicht, was so auf mich zukommt.
Die Seminare sind logisch aufeinander aufgebaut. Man wird Schritt für Schritt auf die persönlichen Themen hingeführt bzw. die persönlichen Themen kommen ans Tageslicht, diese möchten endlich angesehen werden und schließlich auch angenommen werden.

Der Weg ist das Ziel. Am Anfang versteht man noch nicht das, was man dann in 3 Jahren alles erfahren und gelernt hat.
Die Selbstverwirklichung folgte und nach jedem Seminar folgte eine weitere Erkenntnis. Die Wochen zwischen den jeweiligen Seminaren dienen dazu, alles – bewusst oder unbewusst – aufzuarbeiten, zu erkennen.

Jetzt bin ich bei der Selbsterkenntnis angelangt– wie der Name auch schon sagt – hat man so vieles über sich selbst erkannt, es ist eine Bereicherung, man lebt bewusster. Meine Intuition ist so ausgeprägt und ich habe gelernt, mich darauf zu verlassen. Viele schmerzliche Themen aus der Vergangenheit sehe ich jetzt mit anderen Augen, weiß, warum das alles so geschehen war und habe eine Erklärung dafür, habe diese Dinge angenommen, diese sind Teil meines Lebens.

Verhärtete Strukturen und jahrelange Muster werden aufgearbeitet, erkannt, gelöst, angenommen.
Mein Leben hat eine große Bereicherung dazubekommen. Meine Mitmenschen merken das auch und die Resonanz ist positiv. Für die anderen wurde ich unbequem, nachdem ich nicht mehr die Rolle spiele, sondern ICH bin.
Über die Seminare wurde ich Schritt für Schritt an die Wurzel meiner persönlichen Problematik herangeführt. Die Seminare ließen mich erkennen, wer ich bin und was ich bereits geschafft habe im Leben und wozu ich noch fähig bin. Ich habe Einsicht gewonnen über mich, meine Familie und die Mitmenschen. Ich bin in mir ruhiger geworden.

Viele Grüße

B.

mehr anzeigen ...

Am 22. Juli 2014 schrieb M. S. eine Rezension:

 

Liebe Karina,

vor Jahren hatte mich der Zufall zu Dir geführt. Mein Leben war total aus dem Lot. Nachdem alles um mich herum zusammenbrach und auch die Geschäfte nicht mehr liefen, hatte ich mich zu einer, meinem Beruf fremden, Ausbildung entschlossen. Ich war von Betrug und Unehrlichkeit umgeben. Meine Erziehung erlaubte mir jedoch nicht, die angefangene Ausbildung mittendrin abzubrechen.

Du hattest mir in der Zeit meines seelischen und monetären Untergangs die Karten gelegt und mir – fast wie Ohrfeigen – die Wahrheit ins Gesicht geknallt. Genau so, wie ich es selbst empfunden hatte, meiner inneren Stimme jedoch nicht vertraute. Deinem Rat folgend habe ich alles, was mit dem Umfeld der Ausbildung zusammenhing umgehend abgebrochen und mein Leben hat sich daraufhin sehr schnell gedreht.

Jahre später wieder einmal eine der vielen Lebenskrisen. Ich wollte längst schon wieder zu Dir, hatte jedoch Deinen Namen vergessen und unter der früheren Adresse warst Du auch nicht mehr aufzufinden. Dann, weil der Himmel es so wollte, träumte ich eines Nachts Deinen Namen und hab‘ mich am nächsten Tag ans Internet gesetzt, Dich aufzuspüren.

Es war noch ein Platz frei, für einen medialen Abend, in kleiner Runde, den ich mir reservieren ließ.

Verblüffendes kam da zu Tage. Nicht unbedingt bei mir selbst, jedoch z.B. bei einem Ehepaar, dass seinen Sohn nach schwerer Krankheit verloren hatte.
Ich würde mich als großen Skeptiker bezeichnen, jedoch die Informationen, die ich auch bei den folgenden medialen Zusammenkünften und Workshops miterleben durfte, haben mich schwer beeindruckt und überzeugt.

Ich entschloss mich, 2013 die Selbstfindungs-Seminar-Reihe zu besuchen. Es ist, als ob sich das Innerste nach außen kehrt. Verhärtete Tränen sprudelten wie Fontänen aus den Augen, viele Zusammenhänge wurden im Laufe der Zeit klarer.

Das Verständnis für die eigene Geschichte bekommt einen neuen Aspekt, wenn man die Vergangenheit seiner Familienverbände einbeziehen kann. Es begann in kleinen Schritten eine Öffnung des Herzens, ein Vergeben und Verzeihen – auch sich selbst gegenüber, für die ‚Fehler‘ die man gemacht hat.

Die weitere Seminarreihe, die ich seit 2014 besuche – ‚Selbstverwirklichung‘ – hat mir gezeigt, dass alles was passiert, einer höheren Ordnung unterliegt. Selbst schwere Schicksalsschläge dienen dazu uns die Augen zu öffnen. Es gilt, Seelen-Schicksale, die wie verhärtete Knoten schon mit der Geburt – über viele Inkarnationen hinweg – unsere Brust einschnüren, aufzulösen und Frieden zu schließen.

Résumé:
Für mich bedeutet es, in der Praxis, dass ich den Eindruck gewonnen habe, schneller auf alte Muster reagieren zu können. Ebenso werden mir die Situationen, wie Mobbing, Demütigungen usw. schneller bewusst und ich kann auch diesen Belastungen mit Liebe begegnen, um sie zu entschärfen.
Ohne Kirchenzugehörigkeit fühle ich mich den göttlichen Energien näher gekommen. Schon viele Male wurde ich geführt – oft konnte ich es nicht sehen. Im Nachhinein bin ich dankbar für die Führungen, die ich als solche erkennen durfte. In kritischen Situationen fühle ich mich oft beschützt und geleitet.

Liebe Karina, ich wollte meine Zeilen kurz und bündig halten. Es ist mir nicht kürzer gelungen.
Ich schätze Deine starke erdverbundene Lebendigkeit und die hohe mediale, spirituelle Energie. Ich habe manchmal das Gefühl, wie bei der alten Fernsehreihe ‚Raumschiff Enterprise‘, in der die Besatzungsmitglieder über einen Lichtstrahl ihre Standorte blitzschnell verändern konnten.

Ich danke Dir ganz herzlich, für die Zeit die Du uns widmest.

Alles Liebe
M., im Juli 2014

mehr anzeigen ...

Am 18. Juli 2015 schrieb S. D. eine Rezension:

 

….meine Bewußtwerdung begann wie bei Vielen mit vorrausgegangenen Schicksalsschlägen.

Es gab lange Dunkelstrecken und ich habe viele Wege versucht aus diesen ins Licht zu treten.

Das geht über Heilpraktiker, Psychologen, spirituelle Lehrer, Kurse wie Quantenheilung, Power Training, Releasing und auch eine Transformationswoche bei Robert Betz habe ich besucht.
Dabei nicht zu verschweigen die ganzen Lektüren von Osho über Ptaah, Walsh und unzählige weitere.

An der Vielfalt der Versuche in die Heilung zu kommen, kann man sicher erkennen: ICH HABE AN MIR BEWUSST GEARBEITET!

Karina Traxinger habe ich irgendwann in dieser Zeitspanne auch besucht – zu einer Jenseitssitzung. Die Frau imponierte mir damals schon sehr. Diese Liebe, die sie ausstrahlt, ist nicht zu überspüren!
Und wie das Leben spielt …, zum richtigen Zeitpunkt zog es mich wieder zu ihr.

Lange Rede – kurzer Sinn:
Heute habe ich den 4. Teil der Selbstfindung besucht. Leider kann ich mein spürbares Wachstum kaum in Worte fassen!!! Es hat sich UNGLAUBLICH VIEL getan! Ich habe sozusagen einen Quantensprung gemacht!
Meine Freude, Leichtigkeit, Lebenslust, Vertrauen, Liebe, Dankbarkeit, usw. usf. … ALLES ist zurückgekehrt. Ich verspüre solch eine Gnade. Viele alte Muster haben sich auflösen dürfen.

Ich lebe endlich MEIN Leben.
Ich verstehe die Zusammenhänge meiner Schicksalsschläge.
Und ich bin für jeden einzelnen dankbar!
Ich reagiere in heiklen Situationen völlig ruhig – als gingen mich diese gar nichts an.
Ich verspüre keine Angst mehr vor z.B. Vorgesetzten.
Ich weiß wer ich bin.
Ich habe meinen Wert erkannt.

Ein halbes Jahr.
4 Termine à 130 Euro.
Steht in keiner Relation zu dem Betrag, den ich mittlerweile in einer viel größeren Zeitspanne schon ausgegeben habe.

Ich bin voller Dankbarkeit für mein Sein. Für Karina’s Sein, für ihre Arbeit.
Karina hat mich mit ihrer liebevollen, respektvollen Hartnäckigkeit bis hierher begleitet.

Und es steht für mich fest, daß ich mich auch die nächsten zwei Jahre noch von ihr begleiten lasse. Und auch die Mediale Ausbildung werde ich beginnen!

In Liebe und Dankbarkeit,
S.

mehr anzeigen ...

Zurückliegende Veranstaltungen der Seminarreihe „Lebensorientierung“:

Bildmaterial mit ausdrücklicher Genehmigung der Teilnehmer.

Ab 25. Mai 2018 (DSGVO) liegt uns für das Bildmaterial die schriftliche Genehmigung der Teilnehmer vor.